Titelverteidiger Dänemark bei WM locker weiter

Handball-WM

Titelverteidiger Dänemark bei WM locker weiter

Anzeige

Kattowitz (dpa) - . Titelverteidiger Dänemark hat bei der Handball-WM locker die Hauptrunde erreicht.

Der Weltmeister von 2019 und 2021 gewann auch sein zweites Vorrundenspiel in der Gruppe H gegen Bahrain mit 36:21 (16:9) und steht damit in der nächsten Turnierphase. Mathias Gidsel vom Bundesliga-Tabellenführer Füchse Berlin war mit neun Toren bester Werfer bei den Dänen.

Bereits eine Runde weiter ist auch Norwegen um Superstar Sander Sagosen vom deutschen Rekordmeister THW Kiel. Die Skandinavier kamen in der Gruppe F beim 32:21 (16:12) gegen Argentinien ebenso zum zweiten Sieg im zweiten Spiel wie das Team aus den Niederlanden, das nach einem 34:24 (18:11) gegen Nordmazedonien ebenfalls vorzeitig in der Hauptrunde steht.

Die Norweger und Niederländer sind dann Gruppengegner der deutschen Mannschaft. Neben der DHB-Auswahl kamen in der Gruppe E auch Serbien trotz der 33:34-Niederlage gegen das Team von Bundestrainer Alfred Gislason und Katar weiter. Der Asienmeister qualifizierte sich durch ein 29:24 (12:11) gegen Algerien für die Hauptrunde.