Kicker: Felix Götze vor erneuter Leihe zum FCK

aus 1. FCK

Thema folgen
Felix Götze (rechts) könnte bald wieder das Trikot der Roten Teufel tragen.                Archivfoto: René Vigneron

Fußball-Drittligist 1. FC Kaiserslautern steht vor seinem nächsten großen Transfer. Nach Kicker-Informationen wird Felix Götze für ein weiteres Jahr vom FC Augsburg ausgeliehen.

Anzeige

KAISERSLAUTERN. Der 1. FC Kaiserslautern bastelt weiter an seinem Kader für die anstehende Drittliga-Spielzeit. Wie das Fußball-Fachblatt „Kicker“ berichtet, wollen die Roten Teufel Felix Götze, Bruder des Weltmeister-Machers Mario Götze, wie schon in der abgelaufenen Spielzeit vom Bundesligisten FC Augsburg ausleihen. Da Felix Götzes Vertrag beim FCA im Sommer 2022 ausläuft, ist eine Verlängerung dieses Kontrakts vor einer erneuten Leihe nötig. Gerüchten aus dem FCK-Umfeld zufolge steht dies genau wie die anschließende Rückkehr in die Pfalz kurz bevor. Der FCK soll auch an einer festen Verpflichtung interessiert gewesen sein, der FCA wollte Götze jedoch nicht dauerhaft ziehen lassen.

Götze hat beim FCK überzeugt

Felix Götze war in der abgelaufenen Spielzeit einer der Garanten für den Klassenerhalt des FCK. Sowohl vor der Abwehr als auch in der Innenverteidigung wusste Götze zu überzeugen und verlieh der zuvor wackeligen Defensive Stabilität. Er kam insgesamt 11 Mal zum Einsatz und erzielte dabei einen Treffer.