Kein Bruderduell beim SVWW-Test

Fußball-Drittligist SV Wehen Wiesbaden spielt am Donnerstag gegen Darmstadt 98 – ohne den weiter verletzten Dennis Kempe

Anzeige

WIESBADEN. (mud). Länderspielpause heißt für den SVWW nicht gleich Fußballpause. Im Gegenteil. Der Drittligist geht am heutigen Donnerstag um 13 Uhr auf dem Halberg gegen den Zweitligisten Darmstadt 98 ins Testspiel-Duell. Wer Lust und Zeit zu dieser ungewohnten Zeit hat, kann bei freiem Eintritt vorbeischauen. Die Wettervorhersage verspricht ja schon mal Sonnenschein für den Halberg. SVWW-Trainer Markus Kauczinski muss zwar auf einige verletzte Stammspieler verzichten, dürfte aber die Gelegenheit nutzen, dem gesamten verbliebenen Kader ausreichend Spielzeit zu geben.

Dabei wird es ein Wiedersehen mit dem ehemaligen SVWW-Stürmer Phillip Tietz geben. Das Bruderduell zwischen Tobias und Dennis Kempe wird dagegen ausfallen, steht Dennis doch schon länger auf der SVWW-Verletzenliste. Bei Darmstadt wird Klaus Gjasula fehlen, ist der 32-Jährige doch mit der Nationalmannschaft Albaniens in zwei Partien der Nations League unterwegs.