SV Sandhausen verteidigt VBL-Tabellenführung in FIFA 23

VBL Grand Final

SV Sandhausen verteidigt VBL-Tabellenführung in FIFA 23

Anzeige

Köln (dpa) - . Im echten Fußball zweitklassig, auf dem virtuellen Grün Spitzenreiter: Der SV Sandhausen hat seine Tabellenführung in der Süd-Ost-Division der Virtual Bundesliga Club Championship in FIFA 23 verteidigt.

Am dritten Doppelspieltag holten die Sandhausener Mario „Mmayo“ Reubold und David „Dave“ Queck drei Zähler gegen den SSV Jahn Regensburg und ein Remis gegen TSG Hoffenheim. Mit 14 Punkten hat der Tabellenerste einen Vorsprung von zwei Zählern vor dem 1. FSV Mainz 05 und Titelverteidiger RB Leipzig.

Die Rebelz ließen auch diese Woche wieder Punkte liegen. Im Doppel verloren Weltmeister Umut „RBLZ_Umut“ Gültekin und Richard „RBLZ_Gaucho“ Hormes gegen TSG Hoffenheim (1:4). Umut setzte sich zwar knapp in seinem Einzelmatch gegen Lukas „Lukas_1004“ Seiler durch (3:2), doch Gaucho unterlag Fabrice „Whiteezz05“ Weiß deutlich (0:3).

In der Nord-West-Division behielt der 1. FC Köln seine weiße Weste: 15 Punkte aus fünf Spielen, Top-Torjäger mit 35 Treffern, gemeinsam mit Verfolger Hansa Rostock. Spielerisch unterstrichen Denis „Denis“ Müller und Tim „TheStrxnger“ Niclas Katnawatos ihre Titelambitionen.