20180216-RMP-EM SV-ZG_HALBF-wkhalb.09 (Handwerk in guten Händen)-WK Wiesbaden

20180216_HWK_final_neu

Handwerk in guten Händen I 9 Kontakte knüpfen und halten Kammerpräsident Klaus Repp über das neue Jungmeister-Netzwerk Was ist das Jungmeister- Netzwerk und welche Vorteile bietet es? Das Jungmeister-Netzwerk ist als Facebook-Seite konzipiert und dient zum einen unseren Jungmeisterinnen und Jungmeistern als Plattform, um persönliche und geschäftliche Kontakte zu knüpfen und zu halten. Hierzu zählen auch Jobangebote, Firmenjubiläen oder die Suche nach Geschäftspartnern. Zum anderen eröffnet es auch uns als Handwerkskammer die Möglichkeit, eine breitere Öffentlichkeit auf unsere Angebote – zum Beispiel Patentsprechstunde, Infoabende, ehrenamtliches Engagement – aufmerksam zu machen. Wie viele Mitglieder hat das Netzwerk? Aktuell hat der Facebook- Auftritt des Jungmeister- Netzwerks 72 Abonnenten. Interessierte sind herzlich eingeladen, hier hinzuzustoßen. Auch nicht mehr ganz so „frischgebackene“ Meisterinnen und Meister sind uns gerne willkommen! Was muss ich tun, um Mitglied im Jungmeister- Netzwerk zu werden? Um im Jungmeister-Netzwerk aktiv zu werden, muss man lediglich die dazugehörige Facebook Seite abonnieren. Damit hat man die Möglichkeit, sowohl die wöchentlichen Beiträge des Netzwerks zu verfolgen als auch seine eigenen Anliegen zu schildern. Wie wird im Jungmeister- Netzwerk genau „genetzwerkt“? Das Netzwerk soll durch die wechselseitige Kommunikation zwischen uns als Handwerkskammer und den Jungmeisterinnen und Jungmeistern, wie auch unter den Jungmeisterinnen und Jungmeistern, eine Basis für Austausch und Zusammenarbeit sein und lebt – wie die gesamte Social-Media-Welt – von der Aktivität ihrer Nutzer. Alle Interessierten sind deshalb dazu aufgerufen, ihre Betriebe und Gewerke über das Jungmeister-Netzwerk zu präsentieren. !!! Weitere Informationen auf der Facebook-Seite: Ansprechpartnerin: Bettina Schneider Tel.: 0611 - 13 61 96 bettina.schneider@ hwk-wiesbaden.de


20180216_HWK_final_neu
To see the actual publication please follow the link above