Rheingehört! #60 – Debatte um das Sommerevent

aus Rheingehört!

Thema folgen
Was auf dem Wiesbadener Mauritiusplatz ab nächstem Sommer geplant ist? Das hört ihr in der neuesten Folge unseres Podcasts. Visualisierung: Otto Barth

Drei Monate im Jahr soll ab 2022 ein Sommerevent auf dem Wiesbadener Mauritiusplatz stattfinden. Henri Solter erzählt im Podcast, welche Kritik es an dem geplanten Event gibt.

Anzeige

WIESBADEN. Viel Grün, eine Bühne, auf der regionale Künstler auftreten und ein kulinarisches Gastronomie-Angebot: Drei Monate im Jahr soll auf dem Mauritiusplatz in Wiesbaden ein Sommerevent stattfinden - doch es hagelt Kritik. Gute Sache zum Beleben der Innenstadt oder doch ein Reinfall?

Folge 59 von "Rheingehört!" findet ihr hier.

Henri Solter spricht in der neusten Folge unseres Podcasts "Rheingehört!" mit Lea Hellbach über die Debatte um das 2022 erstmals stattfindende Sommerevent. Er erzählt, wie der Sommermarkt aufgebaut sein wird, wer Veranstalter Otto Barth ist und welchen Vorteil der Einzelhandel aus dem Event ziehen könnte. Und er beantwortet die kritischen Fragen: Was bemängelt die ansässige Gastronomie? Warum fühlt sich der Ortsbeirat Mitte übergangen? Und was bedeutet der Markt für die Anwohner? R(h)einhören lohnt sich!

Anzeige

Meldet euch bei uns!

Wollt ihr uns eure Meinung zu Rheingehört! sagen oder habt Themenvorschläge, dann schreibt uns einfach eine Mail an audio@vrm.de. Aber nun: Viel Spaß mit der neuen Folge Rheingehört!.

Folge 60 zum Anhören

Mit diesem Webplayer könnt ihr die aktuelle Folge von Rheingehört! direkt am Computer anhören. Einfach auf den dreieckigen Play-Button klicken!

Anzeige

So könnt ihr uns hören!

Ganz einfach könnt ihr Rheingehört über eine App auf eurem Smartphone hören - entweder einzelne Folgen oder ihr abonniert Rheingehört! und verpasst keine Folge. Sehr leicht geht das mit Apple Podcasts, Spotify und Google Podcasts

Hier erklären wir euch in vier einfachen Schritten, wie die Apps funktionieren:

Immer noch nicht genug? Dann findet ihr Rheingehört! auch bei Youtube, Deezer, und Podimo.