Das sind Wiesbadens beliebteste Buchhandlungen

Die Leser dieser Zeitung haben abgestimmt - und auch die Buchhandlung Angermann in der Mauergasse ist unter den Favoriten.

Knapp 1200 Leser haben bei uns darüber abgestimmt, wo sie am liebsten ihre Bücher kaufen. Die fünf Gewinner sind alle unabhängige Buchläden.

Anzeige

Wiesbaden. Das Ergebnis steht fest. Im Rahmen der Kurier-Umfrage zu den beliebtesten Buchläden haben sich fünf Händlerinnen und Händler gegen die Konkurrenz durchsetzen können. Knapp 1200 Leserinnen und Leser haben abgestimmt. Die Sieger sind quer über Wiesbaden verteilt, von Schierstein über das Zentrum bis Bierstadt.

Die Buchhandlung Vaternahm belegt den fünften Platz.
Die Buchhandlung Vaternahm belegt den fünften Platz. (© Lukas Görlach)

Mit acht Prozent der Stimmen landet die Buchhandlung Vaternahm auf Platz Fünf. Das Geschäft mit literarischem Schwerpunkt ist „An den Quellen 12“ im Wiesbadener Zentrum zu finden. Sie ist eine von 30 hr2-Partnerbuchhandlungen. Als solche stellt die Inhaberin zweimal im Jahr ihre Lieblingsbücher im Programm von hr2-Kultur vor. Außerdem wurde das neunköpfige Team 2018 und 2021 mit dem Deutschen Buchhandlungspreis in der Kategorie „Hervorragende Buchhandlung“ geehrt. Geöffnet von Montag bis Freitag von 9.30 bis 18.30 Uhr und am Samstag von 9.30 Uhr bis 18 Uhr.

Anzeige
Buch VorOrt in Bierstadt belegt den vierten Platz im Ranking.
Buch VorOrt in Bierstadt belegt den vierten Platz im Ranking. (© Lukas Görlach)

Buch VorOrt belegt mit zwölf Prozent der Stimmen den vierten Platz. Die „Buchhandlung für die Vororte im Norden und Osten Wiesbadens“ liegt in der Poststraße 2 in Bierstadt. Sie lädt mit Kaffee, Tee und Keksen zum Verweilen ein. Einen Schwerpunkt bilden die Kinder- und Jugendbücher mit Leseecke, Rutschauto und Spielteppich. Das dreiköpfige Team arbeitet mit lokalen Schulen und Kitas zusammen. Buch VorOrt engagiert sich lokal und hat dafür mehrmals die Goldene Lilie der Stadt Wiesbaden erhalten. Und wie die Buchhandlung Vaternahm ist sie hr2-Partner und laut dem Deutschen Buchhandlungspreis 2021 eine „hervorragende Buchhandlung“. Offen von 9.30 bis 13 Uhr sowie von 15 bis 18 Uhr und Samstag von 9.30 Uhr bis 13 Uhr.

Wiesbaden: Das sind die fünf besten Buchhandlungen - Buchecke Schierstein - Foto: Lukas Görlach / VRM Bild
Die Buchecke Schierstein belegt den dritten Platz. (© Lukas Görlach)

Am anderen Ende von Wiesbaden und mit 15 Prozent der Stimmen auf dem dritten Platz ist die Buchecke Schierstein in der Reichsapfelstraße 1. Der Inhaber und seine drei Mitarbeiter bieten ein breites Sortiment von Belletristik bis Regionales rund um Hessen, Rhein-Main-Gebiet und Wiesbaden. Auch Grußkarten, Hörspielboxen, kunstvolle Geschenkartikel und Lakritz-Spezialitäten aus Berlin finden die Kunden hier. Zusätzlich stellt das Team individuelle Geburtstagskisten zusammen und organisiert Buchausstellungen in Krippen, Kitas und Horten. Offen von Montag bis Freitag von 10 bis 13 Uhr und von 15 bis 18 Uhr. Samstag von 10 bis 13 Uhr. 

Zweitbuch am Michelsberg kommt auf den zweiten Platz.
Zweitbuch am Michelsberg kommt auf den zweiten Platz. (© Lukas Görlach)
Anzeige

Nomen est Omen - der Name ist ein Zeichen - sollen schon die Römer gesagt haben. Und so landet Zweitbuch mit 16 Prozent der Stimmen auf Platz Zwei. Das Motto des Ladens in der Innenstadt am Michelsberg 8: Viel Buch für wenig Geld. Die Regale sind gefüllt mit Mängelexemplaren, Gebrauchtwaren oder sogenannte Remittenden, also Bücher, die Einzelhändler nicht verkauft und an den Verlag zurückgeschickt haben. So entsteht ein kunterbuntes Angebot ohne Buchpreisbindung. Das sechsköpfige Team stellt sich auf der Webseite so vor: zwei Besessene, eine Kunsthistorikerin, ein Buchhändlerinnen-Multitalent, eine Elena und ein 1000-Seiten-Probeleser. Offen von Montag bis Samstag von 9.30 bis 19 Uhr.

Wiesbaden: Das sind die fünf besten Buchhandlungen - Buchhandlung Angermann - Foto: Lukas Görlach / VRM Bild
Der Sieger ist die Buchhandlung Angermann. (© Lukas Görlach)

Mit großem Abstand landet die Buchhandlung Angermann auf dem ersten Platz. 330 Leser und Leserinnen haben für sie gestimmt, das macht 28 Prozent der Stimmen aus. In der Mauergasse 21 liegt der Schwerpunkt auf dem Bereich Reise. Die Inhaberin und ihre fünf Mitarbeiter bieten eine alle Länder abdeckende Auswahl an Reiseführern, Landkarten, Globen, Reiseberichte und länderbezogene Kochbücher und Belletristik. Daher der Zusatzname „Landkartenhaus“. Einen weiteren Schwerpunkt bilden die Bilder-, Kinder- und Jugendbücher. Auf den 130 Quadratmetern ist aber auch Platz für die klassische Buchladen-Auswahl. Wir stellen die Buchhandlung in den nächsten Tagen in einem Extra-Artikel vor. Offen von Montag bis Freitag von 10 bis 19 Uhr und Samstag von 10 bis 18 Uhr.