Aero-Club Nastätten bietet Schnuppertag an

(red). Der Aero-Club Nastätten (ACN) ist auch in dieser Saison auf Erfolgskurs. In der 2. Segelflug-Bundesliga reiht sich der ACN unter den besten 50 Vereinen in Deutschland...

Anzeige

UNTERTAUNUS/WIESBADEN. (red). Der Aero-Club Nastätten (ACN) ist auch in dieser Saison auf Erfolgskurs. In der 2. Segelflug-Bundesliga reiht sich der ACN unter den besten 50 Vereinen in Deutschland ein. Punkte gibt es in der Bundesliga für die drei schnellsten Flüge in einem Zeitfenster von zwei Stunden und die drei weitesten Flüge der Runde. Auf- beziehungsweise absteigen werden am Ende der Saison die fünf besten beziehungsweise schwächsten Vereine. Der ACN liegt derzeit auf Platz elf.

Abseits der Bundesliga herrscht reger Flugbetrieb. Immer wieder schön sind die Zusammenkünfte der Mitglieder, welche historisch bedingt teils aus Wiesbaden und Umgebung anfahren, um den Tag beim gemeinsamen Grillen ausklingen zu lassen. Dies ist auf die Gründung des Vereins zurückzuführen, welche 1951 in Wiesbaden stattfand und viele Wiesbadener bis heute ins Blaue Ländchen führt.

Gäste sind auf dem Platz am Rande von Nastätten stets willkommen, um spontan einen Flug zu unternehmen. Zudem wird am Samstag, 9. Juli, ab 9.30 Uhr ein Schnuppertag für alle angeboten, die Interesse am Segelflug haben und Teil des Teams im Aero-Club Nastätten werden möchten. Segelfliegen ist, obwohl man nur zu zweit oder allein im Flugzeug sitzt, tatsächlich ein Teamsport. Ohne die Mithilfe von mehreren Personen am Boden kommt niemand in die Luft. Übernachtungsmöglichkeiten am Flugplatz machen das Angebot des Vereins zusätzlich attraktiv, da gerade die Jugendlichen und Familien so auch das ganze Wochenende hier gemeinsam verbringen können.