In Niedernhausen heulen am 8. Dezember die Sirenen

(red). Am bundesweiten Warntag am Donnerstag, 8. Dezember, prüft die Gemeinde von 11 Uhr an ihr Sirenennetz. „Zu diesem Zeitpunkt werden in Niedernhausen alle Sirenen...

Anzeige

NIEDERNHAUSEN. (red). Am bundesweiten Warntag am Donnerstag, 8. Dezember, prüft die Gemeinde von 11 Uhr an ihr Sirenennetz. „Zu diesem Zeitpunkt werden in Niedernhausen alle Sirenen ausgelöst und dahingehend überprüft, ob sowohl die digitalen als auch die analogen Sirenen ordnungsgemäß funktionieren und von den Bürgerinnen und Bürgern bestimmungsgemäß wahrgenommen werden können“, erklärt Bürgermeister Joachim Reimann (CDU). Über den Bund sollen hierzu parallel und zentral Warnmeldungen über Fernseh- und Radiosender ausgestrahlt werden. Zusätzlich erhalten alle Smartphone-Besitzer eine Warnmeldung über das sogenannte „Cell-Broadcast“-System.

Zwar ist dafür keine Installation einer Warn-App nötig, allerdings wird empfohlen, neben der Auffrischung der Kenntnisse darüber, welche Alarmsignale welche Bedeutung haben, die Installation der kostenfreien Smartphone-App „hessenWARN“ vorzunehmen, um alle Alarmierungswege auszunutzen. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage unter www.niedernhausen.de.