Musikschule Heidenrod feiert Jubiläum

(haw). Die Neue Musikschule Heidenrod feiert in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen. Dazu findet am Sonntag, 3. Juli, ab 16 Uhr in der Römerhalle in Kemel eine Feier statt,...

Anzeige

HEIDENROD. (haw). Die Neue Musikschule Heidenrod feiert in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen. Dazu findet am Sonntag, 3. Juli, ab 16 Uhr in der Römerhalle in Kemel eine Feier statt, bei der sich die Chöre und Orchester der Musikschule vorstellen. Zum Auftakt singt der Chor „Brandnew singers“, im Anschluss blickt die Vorsitzende der Musikschule, Marianne Pichl-Christ, auf 25 bewegte Jahre zurück. Fortgesetzt wird das Programm mit Ansprachen und Grußworten, etwa von Landrat Frank Kilian (parteilos), Bürgermeister Volker Diefenbach (SPD) und der Landtagsabgeordneten Petra Müller-Klepper (CDU). Das „Duo Cantabile“ bringt Weisen für Geige und Akkordeon zu Gehör, zum Abschluss singen noch mal die „Brandnew Singers“. Von 17 bis 18.30 Uhr präsentieren sich die Instrumentalschüler, das Orchester, die Bands und die Trommelfrau in der und um die Römerhalle.