(red). Unter den momentanen Bestimmungen planen Heimatverein Kettenbach und Kerbegesellschaft einen Kerbesonntag am 10. Oktober mit traditionellem Umzug und anschließendem...

Anzeige

KETTENBACH. (red). Unter den momentanen Bestimmungen planen Heimatverein Kettenbach und Kerbegesellschaft einen Kerbesonntag am 10. Oktober mit traditionellem Umzug und anschließendem Dämmerschoppen auf dem Vorplatz vor dem Bürgerhaus. Der Zug startet am Sonntag um 13.30 Uhr am alten Rathaus, mit traditionellem Abschluss an der Alten Schule und Kerbebrezelausgabe für die Kinder. Montags gibt es am Bürgerhaus einen Frühschoppen ab 10 Uhr – ebenfalls im Freien. Ab 11.30 Uhr werden Kerbeschnitzel und Hackbraten serviert. Mit Blick auf die aktuellen Bestimmungen infolge der Pandemie soll kurzfristig entschieden werden, wie genau die zwei Tage ablaufen. Teilnehmer am Kerbezug sind willkommen.

Für die Kinder gibt es eine Hüpfburg, ein Kinderkarussell, eine Pfeilwurf- und eine Süßigkeitenbude. Sollten Bürger noch Interesse an der Fahne haben, die im vergangenen Jahr erstmalig angeboten wurde, können sie sich unter der E-Mail Adresse des Heimatvereins heimatverein-kettenbach@gmx.de oder bei einem Vorstandsmitglied melden.